Scud-Raketenangriffe im Golfkrieg, ein Augenzeugenbericht.

boofinger
Aktives Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: Do 7. Jun 2012, 12:55
Wohnort: Thüringen SHK
Kontaktdaten:

Scud-Raketenangriffe im Golfkrieg, ein Augenzeugenbericht.

Ungelesener Beitragvon boofinger » Sa 13. Aug 2016, 20:54

Der deutsche Journalist Peter Brinkmann ( https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Brinkmann ) war 1991 in Israel und hat hautnah die irakischen Scud-Raketenangriffe miterlebt.
In einem Video berichtet er von seinen Erlebnissen bei den Raketenangriffen und die damaligen offiziellen Einschränkungen, darüber berichten zu dürfen.

https://www.youtube.com/watch?v=tz966nJFC7A

Die Einschränkungen der Berichterstattung betrafen die Einschlagsgebiete.
Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Golfkrieg wird dazu geschrieben:
Israel konnte auch durch eine Desinformationskampagne weitere Schäden verhindern: in den öffentlich zugänglichen Medien wurden Standorte von Einschlägen gemeldet, die deutlich weiter westlich als die wahren Einschläge lagen. Irakische Militärs nahmen daher an, ihre Raketen seien zu weit geflogen, und justierten weitere Raketen auf eine kürzere Flugstrecke mit der Folge, dass sie ihr Ziel verfehlten und außerhalb des israelischen Staatsgebietes einschlugen.
Boofinger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast