Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Antworten
andreaswagner
Aktives Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:57

Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 763Ungelesener Beitrag andreaswagner
Di 6. Okt 2020, 00:06

Kennwerte chemischer Raketenantriebe (Vakuum)
Brennstoff Treibstoff spez. Masse Brenntemp. V Strahl spez. Impuls
kg/m³ °C m/s s

Äthanol 75% + Wasser 25% LOX (flüssiger Sauerstoff)(A4) 2260 2050 209
Äthanol 100% LOX 1010 2960 2740 279
Kerosin (Petroleum) LOX (F1 Triebwerk Saturn5) 1020 2840 290
UDMH HNO3 Salpetersäure 3000 306
Hydrazin (N2H4) LOX 1070 3130 3070 313
Aerozin 50 N2O4 (Titan 2 Rakete) 2000 3100 3071 313
Hydrazin (N2H4) N2O4 3200 3326 339
UDMH Dimethylhydrazin N2O4 (Distickstofftetroxid) 1220 3220 3500 357
LH2 (flüssiger Wasserstoff) LOX (J2 Triebwerk Saturn5) 350 2700 4160 424
LH2 LOX (Mark2 Triebw.Ariane5) 363,7 2980 4258 434
LH2 LOX (Vinci Triebw. Ariane5) 4551 464
Asphalt (Feststoff) KClO4 (Kaliumperchlorat) 1750 2400 1900 194
Polyester + Alu. (Feststoff) NH4Cl4 (Ammoniumperchlorat) 1770 3290 2700 275
Polybutadien + Aluminium NH4Cl4 (Ammoniumperchlorat) 1770 3250 3139 320
Triergol LH2 + Lithium LF2 (Fluor) 4320 440

andreaswagner
Aktives Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:57

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 764Ungelesener Beitrag andreaswagner
Di 6. Okt 2020, 00:07

Oh, leider ist die schöne Tabelle kaputt gegangen. :cry:

uksrtd
Administrator
Beiträge: 160
Registriert: So 20. Mai 2012, 00:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 776Ungelesener Beitrag uksrtd
Do 8. Okt 2020, 17:20

Mach es in einer Excel-Datei, speichere sie als PDF ab. Die kann dann wie ein Bild hochgeladen werden.

andreaswagner
Aktives Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:57

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 786Ungelesener Beitrag andreaswagner
Sa 10. Okt 2020, 19:46

Hallo ich versuche es noch einmal. ertgvvbnjgfdfnbvbnbv
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

peter.hall
Administrator
Beiträge: 82
Registriert: So 20. Mai 2012, 16:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 802Ungelesener Beitrag peter.hall
So 11. Okt 2020, 16:03

Hallo Andreas,

endlich 'mal jemand, der versucht Schwung in das Triebwerks- und Treibstoffthema zu bringen. Aus welchem wohl englischsprachigen Werk hast Du die Daten übernommen?

Persönlich hätte ich die Spalten Treibstoff bzw. spezifische Masse mit Oxidator bzw. Dichte übersetzt. Vielleicht könnten wir ja gemeinsam auch die Treibstoffkomponenten von ballistischen oder Fla-Raketen wie die HAWK statt von Trägerraketen kosmischer Apparate erarbeiten?

andreaswagner
Aktives Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:57

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 804Ungelesener Beitrag andreaswagner
So 11. Okt 2020, 21:40

Hallo Peter,

Nein, ich musste nichts übersetzen. In München kann man Raketen + Raumfahrttechnik studieren.
Ich habe die Unterlagen von Prof. Harry O. Ruppe, er schrieb u.A. zwei dicke Bücher über Raketen und Raumfahrt.

Brennstoff und Treibstoff werden leider oft synonym verwendet. Ich trenne das bewusst!
Oxidation ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, Reaktionswärme mit der Erzeugung von Gasprodukten zu erzeugen.
Auch Fluor eignet sich, ich berichtete schon davon. Treibstoffe dienen dazu Reaktionen zu beschleunigen. Auch Katalysatoren eignen sich dazu.

Die genaue Mischung von Festtreibstoffen sind Betriebs- oder sogar Staatsgeheimnisse.

Über die flüssige "Teufelsmischung" "Melange berichtet Rainer Radloff in seiner Broschüre "Melange" Geheime Verschluss Sache
Melange gab es in vielen Variationen (mit verschiedenen Zusatzstoffen) Der spezifische Impuls wird zwischen denen von HNO3 oder N2O4 -Treibstoffen liegen.

Der Begriff Dichte ist auch nicht unproblematisch. Viele verwechseln ihn mit Wichte.
Wichte = Gewicht pro Rauminhalt
Dichte = Masse pro Rauminhalt
Da viele Menschen keinen Unterschied dazwischen machen, benutze ich dann den erklärenden Begriff.

In der Technik sollten wir Begrifflich "sauber" bleiben, also eine Sprache benutzen, welche nicht zu Verwechslungen führen kann.

einen lieben Gruss Andreas

uksrtd
Administrator
Beiträge: 160
Registriert: So 20. Mai 2012, 00:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 811Ungelesener Beitrag uksrtd
So 18. Okt 2020, 16:44

andreaswagner hat geschrieben:
> Hallo ich versuche es noch einmal.

War ein paar Tage an der Ostsee, daher erst heute gelesen. Hat ja mit der Datei geklappt, danke

andreaswagner
Aktives Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:57

Re: Kennwerte von Brenn- und Treibstoffen

Beitrag: # 823Ungelesener Beitrag andreaswagner
Do 22. Okt 2020, 02:36

Hallo Peter

ich habe jetzt doch noch etwas zu SU Kraftstoffen gefunden. Versuche mich jetzt doch an einer Tabelle zu Antriebsstoffen von Militärraketen.
Kann aber noch was dauern, da ich auf Bücher und Artikel dazu aus den USA warte. Hoffentlich finde ich da was.
Ich lese nochmal einige Kapitel in Büchern von sowjetischen Konstrukteuren. Es sieht so aus, als sei die UdSSR bis 1976 nicht in der Lage gewesen impulsstarke Feststoff-Antriebsstoffe zu entwickeln. So gelang es 15 Jahre nicht eine Rakete wie die US Minuteman zu bauen!
Das war dann auch der Grund, dass die SU Raketen mit gefährlichem Flüssigantrieb in U-Booten mitführten!

Gruß Andreas

Antworten